Posts

Showing posts from January, 2020

Was schön ist

Letzte Woche hatten wir zwei Geburtstage in der Familie. Der Älteste ist 15 geworden. Könnt Ihr Euch es vorstellen? Er hat seinen Geburtstag aber nicht gefeiert, einerseits geht es in seinem Alter mit Kindergeburtstag nicht mehr und in alle Escape-Rooms z.B. kennt er von diversen anderen Geburtstagen… andererseits ist einer seinen Freunde Asperger und kann überhaupt nicht, wenn es mehr als drei Personen zusammen sind… zwei weiteren Freunde kommen aber miteinander gar nicht klar. Dann haben wir nur zu Hause Kuchen gegessen und Geschenke gegeben. War auch nett.

Dann wurde ich etwas älter als 15. Ich habe seit Jahren keinen Geburtstag mehr gefeiert, es macht einfach nicht so viel Spass. Und da ich immer in derselbem Zeitraum einen Kindergeburtstag organisieren musste… Ihr versteht schon. Irgendwann etwa 10 Tage vor dem Geburtstag hatte ich einen richtig tiefen Depressionsloch. Oder so etwas. Es war sehr dunkel - dicke Wolken am Himmel - feucht, kühl und unangenehm. Und ich brauche Sonne,…

12 von 12 - ein neues Jahr

Image
Es ist zwar ein neues Jahr, aber die Idee mit 12 Bilder am 12. jeden Monat finde ich immer gut. Obwohl es manchmal ganz schön schwierig ist, etwas zum Fotografieren zu finden… und noch einigermassen Licht dafür zu haben. Die Idee stammt von hier.



Kaffe und Kuchen am morgen.

Irgendwo  auf dem Weg in die Kirche. Es ist wohl der wärmste Januar, den ich erlebt habe. Das Wetter ist stürmisch und es regnet, aber es sind immerhin 4 Grad draussen.
 So sieht unsere Kirche von aussen aus.

Auf dem Balkon über Foyer haben wir immer Café (Baptisten essen viel), dafür stehen dort die Tische. Der Jüngste (links) unterhält sich mit einem Kollegen aus der Sonntagsschule.

Nach dem Gottesdienst gab es Café. Den Rezept für Käsekuchen will ich haben!

Später war ich zu Besuch. Dort haben wir Suppe gegessen, davon gibt es kein Bild, aber von den Weihnachtslichter draussen.


Zu Hause hatte Der Mann Pfannekuchen gemacht.


Un der Jüngste brachte mit Blumen.

 Dafür wird er Wollesocken kriegen.


Wir planen unsere…

WMDEDGT im Januar

Es ist Sonntag. Der erste Sonntag des Jahres. Schön. Und weil es der Fünfte ist, fragt Frau Brüllen, was man (frau) hier im Kleinbloggersdorf alles macht.

Um früh Uhr muss ich das Bad besuchen. Aus der Küche riecht es schön, da backt mein Brotbackautomat unseren Frühstück.

Der Mann steht als Erster auf, ich darf noch liegen bleiben. Als ich dann in der Küche bin, ist Kaffee da und frisches Brot geschnitten, aber die Kinder zeigen sich noch nicht. Bald kommen auch alle vier Jungs. Das Leihkind ist nämlich da, er wird mit uns in die Kirche fahren und von dort mit seiner Familie nach Hause gehen.

Wir frühstücken, das Leihkind mag aber nicht essen. Er habe schlecht geschlafen und jetzt gäbe es keinen Appetit. Da kann ich auch nichts machen, er wird morgen 16 und muss selbst entscheiden, ob er bei uns essen mag oder nicht.

Draussen hat es ein bisschen geschneit, hier und da ist der Boden weiss. Die Temperaturen liegen den ganzen Tag um Null Grad.

In der Kirche ist es natürlich schön wie im…

Frohes neues Jahr!

Ob das hier jetzt ein Jahres-Vorausblick heissen kann, weiss ich nicht, aber…

es wird dieses Jahr auch so Manches geben. Und einiges ist schon geplant.

ich werde viel handarbeiten und gartenarbeiten. Und mehr beten als früher. Das habe ich mir vorgenommen. Ob davon was wird… man kann ja hoffen.es wird renoviert hier bei uns zu Hause. Oder - weil es um zwei bis jetzt grundsätzlich unbewohnbare Räume geht - gebaut? Und es wird im Garten gearbeitet, das gilt auch für meine Männer.es wird zwei mal zwei Austauschschüler geben, aber von unserer Seite… also gehen die grossen Jungs im März nach Frankreich und im April nach Wien. Wir werden keine Austauschschüler aufnehmen, wenn es irgendwie geht. es wird hoffentlich gereist. Eine Freundin kommt mit ihrer 12 Jahre alten Tochter mit, denn  wir haben ja 7 Plätze im Auto und sie fühlt sich als alleinreisende Frau mit Tochterkind nicht so sicher. Es wird anders als wir gewwohnt sind, aber wir werden versuchen, uns zu einigen, wo es nur geht. Im Mom…